Close

Not a member yet? Register now and get started.

lock and key

Sign in to your account.

Account Login

Forgot your password?

Endspurt zur Landratswahl – Stichwahl in der Uckermark

blog
 

Die Bürgerinnen und Bürger in der Uckermark haben gewählt! Unsere CDU Kandidatin Karina Dörk hat das Minimalziel der Stichwahl souverän erreicht. Darüber freue ich mich natürlich sehr!

In der Uckermark war das Wahlergebnis eindeutig: mit 47,7% der Wählerstimmen lag Karina Dörk deutlich vor dem Amtsinhaber Dietmar Schulze mit 36,5%. Das ist ein sensationelles Ergebnis und nur knapp wurde der Wahlerfolg im ersten Wahlgang verpasst. Hier stehen die Zeichen klar auf Wechsel!

Nun gilt es bis zum 06. Mai alle Wählerinnen und Wähler zu mobilisieren, den Gang zur Wahlurne zum zweiten Mal anzutreten. Die größte Hürde sehe ich nach wie vor beim Erreichen des Quorums. Es wäre fatal, wenn die Direktwahl des Landrates am Desinteresse des Wählers scheitert und ich appelliere an jeden, sich zu überlegen, ob man den Landrat über den Kreistag wählen lassen will oder doch das Mittel der Direktwahl nutzt. Familie, Freunde und Nachbarn – es liegt an uns allen, für eine gute Wahlbeteiligung zu sorgen.

Bei der Stichwahl gewinnt der Kandidat, der die einfache Mehrheit erreicht. ABER: Voraussetzung für eine gültige Wahl ist, dass ein Kandidat mindestens 15% der Stimmen aller Wahlberechtigten auf sich vereint. Da die Landratswahl zu den Kommunalwahlen gehört, darf jeder, der das 16. Lebensjahr erreicht hat, an der Wahl teilnehmen. Wird dieses Quorum nicht erfüllt, wird die Wahl für ungültig erklärt. Dann bestimmen die Kreistagsmitglieder und nicht die Bürgerinnen und Bürger, wer Landrätin wird. Deshalb: Bitte machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch!

Ein Kommentar schreiben

* gekennzeichnete Felder sind erforderlich. Die Email Adresse wird nicht veröffentlicht.



Name*

Email*

Website

Kommentar