Close

Not a member yet? Register now and get started.

lock and key

Sign in to your account.

Account Login

Forgot your password?

Aktuelles  // Alle Beiträge

10134 Unterschriften für den Erhalt des Landkreises Uckermark

10134 Unterschriften für den Erhalt des Landkreises Uckermark

Mit ihrer Petition „100% Uckermark – Landkreis erhalten, Selbstständigkeit bewahren!“ sorgte die CDU im Sommer und Herbst für ordentlichen Wirbel. Nun haben die Christdemokraten die Petition und die gesammelten Unterstützerunterschriften an den Petitionsausschussvorsitzenden Henryk Wichmann übergeben.  10134 – das war die Zahl an Unterschriften, die der Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen zusammen mit seinem Fraktionsvorsitzenden […]

weiterlesen...

Petitionsübergabe „100% Uckermark“ – Landkreis erhalten, Selbstständigkeit bewahren! – Tausende Unterschriften für den Erhalt des Landkreises

Im Sommer startete die CDU Uckermark und die CDU Kreistagsfraktion eine Unterschriftenaktion zur Petition zum Erhalt des Landreises Uckermark. Darin fordert sie die Landesregierung des Landes Brandenburg auf, den Landkreis Uckermark bei den Planungen zu einer Verwaltungsstrukturreform als selbstständigen Landkreis zu erhalten und keine Zwangsfusion mit anderen Landkreisen durchzuführen.  „Wir wollten mit der Petition ein […]

weiterlesen...

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung – LINKE nimmt Abstand vom Leitbild

Der CDU Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Jens Koeppen erklärt zu den Presseberichten über die neuen Pläne der Fraktion DIE LINKE zum Leitbild für die Verwaltungsstrukturreform 2019: „Als CDU Kreisverband und Kreistagsfraktion setzen wir uns seit Bekanntwerden der Pläne zur Verwaltungsstrukturreform für den Erhalt der Eigenständigkeit der Uckermark als selbstständigen Landkreis ein und haben immer wieder stichhaltige […]

weiterlesen...

Presse: Förster kritisieren die Kreisreform als Irrweg

Die vom Innenminister geplante Einkreisung von Städten und die Fusion von Kreisen stoßen immer mehr auf Widerstand. Dafür sollen die Kommunen aber im Gegenzug mehr Aufgaben erhalten. Die Betroffenen halten das jedoch für Unsinn…. Quelle: Uckermark Kurier, 23.10.2015

weiterlesen...

Neuer Kreisvorstand der CDU Uckermark

Neuer Kreisvorstand der CDU Uckermark

Mit 93% wurde der Vorsitzende der uckermärkischen Christdemokraten, Jens Koeppen, bei der turnusgemäßen Neuwahl am vergangenen Samstag in Prenzlau auf dem Kreisparteitag in seinem Amt bestätigt. Als Beisitzer wurden Carolin Bucher-Schulz, Cornelia Schlewitt sowie Henryk Wichmann MdL wiedergewählt. Auch Schatzmeister Dirk Derlat wurde bei der Wahl in seiner Funktion bestätigt. Zum Beisitzerteam gehören Wolfgang Banditt, […]

weiterlesen...

Presse: Wir machen Druck auf dem Kessel

Prenzlau (MOZ) Die CDU in der Uckermark ist fest entschlossen, die von der Landesregiegung geplante Kreisgebietsreform zu verhindern. Auf dem Kreisparteitag zeigen sich die Redner kämpferisch. Jens Koeppen bleibt mit 93 Prozent der Stimmen weiter Kreisvorsitzender. Nicht nur die Pläne zur Kreisgebietsreform stehen am Sonnabend im Mittelpunkt der Kritik des Parteitages im Jugendgästehaus Uckerwelle. Auch […]

weiterlesen...

Einladung zum Kreisparteitag der CDU Uckermark

Einladung zum Kreisparteitag der CDU Uckermark

Ganz herzlich lade ich Sie zu unserem Kreisparteitag am 17. Oktober nach Prenzlau in die „Uckerwelle“ ein. Turnusgemäß steht die Wahl der Mitglieder des Kreisvorstandes der CDU Uckermark sowie die Wahl der Delegierten und Ersatzdelegierten für den Landesparteitag und die Landesvertreterversammlung auf dem Programm. Anlässlich des Jubiläums „25 Jahre Deutsche Einheit“ wollen wir drei Mitgliedern […]

weiterlesen...

Presse: Innenminister dreht sich im Kreis

Potsdam (MOZ) Zur geplanten Fusion von Kreisen und zur sogenannten Einkreisung der Städte Frankfurt, Cottbus und Brandenburg gibt es offenbar Alternativen. Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) brachte eine neue Verwaltungsvariante ins Spiel. Gegenüber dieser Zeitung bestätigte der Innenminister am Donnerstag entsprechende Gedankenspiele. Möglich sei, dass Teile der Verwaltungen von Kreisen und kreisfreien Städten landesweit gebündelt würden. […]

weiterlesen...

Presse: Landkreistag und Städtebund lehnen Pläne zur Kreisreform ab

Potsdam (dpa) Der Landkreistag und der Städte- und Gemeindebund lehnen die Pläne der rot-roten Landesregierung zur Kreisreform ab. Damit die Verwaltung nahe am Bürger arbeiten könne, müssten zunächst die Aufgaben zwischen dem Land, den Landkreisen und den Städten neu verteilt werden, sagte der Referent des Landkreistags, Holger Obermann, am Donnerstag in einer Anhörung des Landtags. […]

weiterlesen...

Presse: Schulzes Schlussverkauf

Presse: Schulzes Schlussverkauf

Prenzlau (MOZ) Eine geballte Ablehnung der Kreisgebietsreform musste Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) in der Uckerseehalle Prenzlau hinnehmen. Seine Regionalkonferenz zum Leitbild wurde zum politischen Sieg der CDU, die schon im Vorfeld kräftig dagegen gekämpft hatte. Doch nicht der Innenminister wurde zum Buh-Mann. Sein Begleiter Christian Görke (Die Linke) holte sich stattdessen den Zorn des […]

weiterlesen...